LOGIN
  SEARCH
  

SEARCH 
FORUM
The UK Charts - June 2013
Eurodance Music
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
All the top 20 around the world
Stefan Standing on the edge


 
HOMEFORUMCONTACT

THE PRODIGY - THEIR LAW - THE SINGLES 1990-2005 (ALBUM)
Label:XL RECORDINGS
Year:2005
World wide:
ch  Peak: 40 / weeks: 5
de  Peak: 45 / weeks: 5
at  Peak: 34 / weeks: 4
nl  Peak: 18 / weeks: 29
be  Peak: 21 / weeks: 23 (Vl)
  Peak: 38 / weeks: 6 (Wa)
fi  Peak: 38 / weeks: 2
no  Peak: 26 / weeks: 1
it  Peak: 30 / weeks: 13
es  Peak: 75 / weeks: 4
au  Peak: 29 / weeks: 4
nz  Peak: 11 / weeks: 7

CD
XL 190


TRACKS
17/10/2005
CD XL 190 / EAN 0634904019020
1. Firestarter
4:42
2. Their Law
5:36
3. Breathe
5:36
4. Out Of Space
5:02
5. Smack My Bitch Up
5:43
6. Poison
4:01
7. Girls
4:12
8. Voodoo People
3:40
9. Charly
5:22
10. No Good (Start The Dance)
6:19
11. Spitfire
3:26
12. Jericho
3:46
13. Everybody In The Place
5:09
14. One Love
5:25
15. Hot Ride
4:32
   
27/06/2014
LP XL XLLP190 / EAN 0634904019013
   

MUSIC DIRECTORY
The ProdigyThe Prodigy: Discography / Become a fan
Concert report MaagEventhall 12.11.2004 (German)
Official Site
SONGS BY THE PRODIGY
3 Kilos
Action Radar
Android
Baby's Got A Temper
Back 2 Skool
Beyond The Deathray
Black Smoke
Boom Boom Tap
Brainstorm (Rock 'N' Roll)
Break & Enter
Breathe
Champions Of London
Charly
Claustrophobic Sting
Climbatize
Colours
Crazy Man
Death Of The Prodigy Dancers
Destroy
Diesel Power
Everybody In The Place
Fight Fire With Fire (The Prodigy feat. Ho99o9)
Fighter Beat
Fire
Firestarter
First Warning
Fuel My Fire
Full Throttle
Funky Shit
Get Up Get Off
Get Your Fight On
G-Force (Energy Flow)
Ghost Town
Girls
Give Me A Signal (The Prodigy feat. Barns Courtney)
Goa
Heatwave Hurricane
Hot Ride
Hyperspeed
Hyperspeed (G-Force Part II)
Ibiza (The Prodigy feat. Sleaford Mods)
Intro
Invaders Must Die
Invisible Sun
Jericho
Light Up The Sky
Medicine
Medusa's Path
Memphis Bells
Mescaline
Mindfields
Molotov Bitch
More Girls
Music Reach (1, 2, 3, 4)
Narayan
Nasty
Need Some1
No Good (Start The Dance)
No Tourists
Omen
One Love
One Man Army (The Prodigy & Tom Morello)
Out Of Space
Out Of Space (Audio Bullys Remix)
Pandemonium
Phoenix
Piranha
Poison
Rat Poison
Razor
Rebel Radio
Resonate
Rhythm Bomb (The Prodigy feat. Flux Pavilion)
Rhythm Of Life
Rip Up The Sound System
Rise Of The Eagles
Roadblox
Roadblox (Paula Temple Remix)
Rok-Weiler
Ruff In The Jungle Bizness
Run With The Wolves
Scienide
Serial Thrilla
Shadow
Shoot Down
Skylined
Smack My Bitch Up
Speedway (Theme From Fastlane)
Spitfire
Stand Up
Take Me To The Hospital
The Day Is My Enemy
The Heat (The Energy)
The Prodigy - Brainstorm (Rock 'N' Roll)
The Trick
The Way It Is
Their Law
Thunder
Timebomb Zone
Trigger
Under My Wheels
Voodoo People
Voodoo People (Pendulum Remix)
Wake The Fuck Up
Wake Up Call
Wall Of Death
Warrior's Dance
We Are The Ruffest
We Eat Rhythm
We Gonna Rock
We Live Forever
Weather Experience
What Evil Lurks
Who U Foolin
Wild Frontier
Wild West
Wind It Up
Wind It Up (Rewound)
World's On Fire
You'll Be Under My Wheels
Your Love
ALBUMS BY THE PRODIGY
Always Outnumbered, Never Outgunned
Experience
Experience Expanded: Remixes & B-Sides
Invaders Must Die
Live - World's On Fire
Music For The Jilted Generation
No Tourists
Prodigy Present The Dirtchambers Sessions Volume One
The Day Is My Enemy
The Fat Of The Land
Their Law - The Singles 1990-2005
DVDS BY THE PRODIGY
Live - World's On Fire
Their Law - The Singles 1990-2005
 
REVIEWS
Average points: 4.76 (Reviews: 17)
******
Habe mir heute die Deluxe Edition besorgt mit den Rarities, Remixes & Liveversionen und es lohnt sich brutal (auch die DVD)! Gehört m.E. nach in jede Musiksammlung. The Prodigy sind einfach genial!
******
Tja, das sind ihre Singles. Eigentlich sollte ich nur schon aus reiner Ehrfurcht eine 6 geben. Diese Band hat meine Jugend und auch meinen heutigen (extrem breiten) Musikgeschmack sehr geprägt. Diese 15 Singles haben definitiv eines, was The Prodigy schon immer hatten - Style. 15 Tracks, die ich beinahe ausnahmslos sehr gut oder gleich voll geil finde. Einzig "Girls", die erste Single des neusten Albums, kann ich nicht ab. Ich brauch diese Best Of nicht, da ich die Songs auf den Studioalben habe. Trotzdem, eine klare 6!
***
3-4
****
unglaublich, das ein projekt wie the prodigy singleerfolge feiern konnten. was ich natürlich gut finde - aber sie haben eben nicht oft meinen geschmack getroffen..
*****
sehr gut
***
In ihrem Bereich sind sie Meister aber ist das überwiegend nicht meine Definition von Musik
Last edited: 31.07.2008 15:18
******
jahrhundert hits drauf. ein muss es zu haben. einfach EIN VERDAMMT GEILES album
***
Einige Songs von ihnen find ich doch absolut cool, aber vor allem die Titel, die bei uns nicht in der Hitparade waren, gefallen mir nicht...
*****
Gibt leider nur ein kleines Abbild ihres Schaffens
******
GEIL<br><br>Aber wo ist "Wind It Up"?
******
Fire fehlt auch, dafür ist Horns of Jericho drauf, naja.<br>Bei der Songauswahl von Best-of-Scheiben wird man nie jedem gerecht.<br><br>Insgesamt aber ist die Collection ausgezeichnet dafür geeignet, um in die leicht entrückten Musikwelten von Liam Howlett einzusteigen.<br><br>PS: Und endlich mal gibt es die ungeschnittene Version von One Love :-)
Last edited: 24.05.2010 13:58
**
Geht gegen alles was ich musikalisch gut, interessant und hörenswert finde. Laut, unmelodiös, herzlos, einfach nur schrecklich. Einer DER überbewertesten Acts der 90er Jahre. An sich ordentlich zusammengestellt, Freunde dieser "Musik" kommen sich auf ihre Kosten. Darum auch, ehm, zwei Punkte.
******
Das Ding vereint einfach eine ganze Reihe von Meilensteinen. Denn ziemlich jeder veröffentlichte Track von The Prodigy war für seine Zeit wegweisend, bahnbrechend und taktangebend. <br>
*****
Diese Herrschaften brachten mir Elektro aus der Brachial-Abteilung näher! Zwischendurch langweilen sie auch mal, aber dennoch haben The Prodigy Massstäbe gesetzt!
****
The quality varies from poor to awesome, but nothing too trashy. While it asserts to me that I'm not a huge fan of The Prodigy, I do love Breathe, Smack My Bitch Up, Firestarter and Hot Ride.
******
beachtliche Best of <br><br>bei den vielen Hits reibt sich der XL Plattenfirmenchef die Hände <br>und freut sich dass er als einziger die Jungs 1991 unter vertrag nahm<br><br>auch bei ADELE 2007 bewies er ein gutes Händchen. Damals war Adele vielen Plattenfirmen zu dick und zu unscheinbar aber heute ist sie eine legende<br><br>hier sind die ganz großen hits drauf un davon hatten sie ja reichlich. Der kauf lohnt sich auf jeden fall
*****
super
Add a review

Copyright © 2019 Hung Medien. Design © 2003-2019 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 6.80 seconds