LOGIN
  SEARCH
  

SEARCH 
FORUM
Eurodance Music
The UK Charts - June 2013
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
All the top 20 around the world
Stefan Standing on the edge


 
HOMEFORUMCONTACT

JOY DIVISION - DISORDER (SONG)

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:32Unknown PleasuresFactory
FACT 10
Album
LP
15/06/1979
Live3:20StillFactory
FACT 40
Album
LP
08/10/1981
3:32Unknown Pleasures [Collector's Edition]London
2564 69778 9
Album
CD
28/09/2007
Live 13 July 19793:28Unknown Pleasures [Collector's Edition]London
2564 69778 9
Album
CD
28/09/2007
3:29The Best OfRhino
505144273022
Album
CD
28/03/2008
3:2780s Dancefloor - The CollectionRhino
2564630535
Compilation
CD
07/11/2014
MUSIC DIRECTORY
Joy DivisionJoy Division: Discography / Become a fan
SONGS BY JOY DIVISION
+- Singles 1978-80
A Means To An End
As You Said
Atmosphere
Atrocity Exhibition
Autosuggestion
Candidate
Ceremony
Colony
Day Of The Lords
Dead Souls
Decades
Digital
Disorder
Exercise One
Failures
From Safety To Where
Glass
Heart And Soul
I Remember Nothing
Ice Age
Incubation
Insight
Interzone
Isolation
Komakino
Leaders Of Men
Love Will Tear Us Apart
New Dawn Fades
No Love Lost
Novelty
Passover
Shadowplay
She's Lost Control
Sister Ray
Something Must Break
The Eternal
The Kill
The Only Mistake
The Sound Of Music
These Days
Transmission
Twenty Four Hours
Walked In Line
Warsaw
Wilderness
ALBUMS BY JOY DIVISION
+- Singles 1978-80
An Ideal For Living
Atrocity Exhibtion: Live In Paris 1979
Closer
Closer + Unknown Pleasures
Heart & Soul
Les Bains Douches 18 December 1979
Live In Holland
Peel Sessions [Album]
Permanent: Joy Division 1995
Preston 28 February 1980
Still
Substance 1977-1980
The Best Of
The Peel Sessions
The Peel Sessions 2
Total (Joy Division / New Order)
Unknown Pleasures
 
REVIEWS
Average points: 5.03 (Reviews: 29)
******
Genial.
****
gut 4+
*****
toller Bass
****
4+ passt
*****
Ein ganz starker Opener des Debüts "Unknown Pleasures". Grosses Kino!
******
wunderbar
*****
Ein ganz starkes Debüt..musikalisch top, aber wie so oft ist mir Curtis' Gesangsstil einfach zu kühl.
Last edited: 18.03.2012 15:23
******
aussergewöhnlich guter new wave post punk titel. 1979.
******
Toller Bass und die leisen Drums und Soundeffekte im Hintergrund machen diesen Song zu etwas ganz einzigartigem.
******
Ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen, dass ich diesen Song zum ersten mal gehört habe. Ich habe das Album während einer Bahnfahrt zum ersten mal in den Player gelegt, und schon als der Bass einsetzte hatte ich eine Ahnung, dass diese Band ein wichtiger Teil meines Lebens werden wird. Das wurde sie auch. Ich kann kaum ermessen, wieviele Erinnerungen hieran geknüpft sind. Bis heute mein liebster Song von Joy Division.
******
Richtig starker, atmosphärischer Track. Der Einfluss auf einige zur Zeit erfolgreichen Indie-Bands lässt sich unschwer erkennen!
******
Diese dunkle Atmosphäre, die trotzdem etwas Ruhiges Puristisches beinhält... Meisterklasse.<br><br>Der schnelle Bass, welcher durchspielt, die eher etwas durcheinanderspielende Gitarre definieren exakt den Begriff 'Unordnung'. Doch auf eine neue Weise. Auf eine Weise, bei der man selbst Teil dieser Definition wird.<br>Wundervoll.
******
Unbeschreiblich!
****
Buena.
****
Extrem überwertet. Hat aber schon Elemente drin, die später zum Markenzeichen von NO werden.
****
Dito Reto..vielleicht auch deshalb ein relativ schwacher Song von ihnen. <br>Nachdem ich UP das erste mal hörte gefiel mir Disorder am besten darauf. <br>Inzwischen, nach mehreren Durchläufen, halt ich die meisten anderen Lieder auf der CD für wesentlich besser. <br>Zu eingängig und musikalisch (nicht textlich) nicht mal so übermäßig düster.
****
Ja, ganz okay. Passt in die damalige Zeit. 4+
*****
Saumässig cooler Auftakt zu "Unknown Pleasures", Ian Curtis<br>Stimme geht einem hier gleich schon mal durch Mark und<br>Bein, dazu ein feiner Gitarrensound à la Cure.....<br><br><br>5 +
****
Dino-Ticino sieht Ähnlichkeiten zum Gitarrenspiel von The Cure - ich auch.
******
Find' ich ausgzeichnet.
******
Für mich vielleicht die beste Joy Division-Nummer. Auch ich sehe hier Ähnlichkeit mit The Cure; "Primary" könnte von diesem Lied inspiriert sein. 5+<br><br>EDIT: Ja, es ist ganz klar die beste Nummer, die Joy Division jemals hatten. Je öfter ich dieses Lied höre, umso faszinierender finde ich es. Rauf auf die Sechs.
Last edited: 15.12.2013 01:39
*
Vraiment pas mon genre.
*****
eine aufgerundete 4.5 für dieses New Wave-/Post-Punk-Stück der Briten…
*****
ziemlich gut, das Teil... 4.5
******
Great
****
Anerkennung, aber keine Begeisterung.
******
Begeisterung ! Sehr gut
*****
Starker Opener von unknown Pleasures - ich finde die vocals und den düsteren Sound klasse
******
Vind dit best wel prima muziek van Joy Division. En zoiets verdient ook een mooie score.
Add a review

Copyright © 2020 Hung Medien. Design © 2003-2020 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.67 seconds