LOGIN
  SEARCH
  

SEARCH 
FORUM
The UK Charts - June 2013
Eurodance Music
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
All the top 20 around the world
Stefan Standing on the edge


 
HOMEFORUMCONTACT

BULLET FOR MY VALENTINE - TEARS DON'T FALL (SONG)
Year:2005
Music/Lyrics:Bullet For My Valentine
Matt Tuck
Producer:Colin Richardson
World wide:
de  Peak: 47 / weeks: 9
fi  Peak: 17 / weeks: 1

Cover


Cover


AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
5:48The Poison20-20 / Gun
82876830442
Album
CD
31/03/2006
5:48The Poison + Scream Aim Fire [Two Original Albums]Sony
88697779702
Album
CD
13/09/2010
4:37Rock HeroesSony
88691965622
Compilation
CD
28/09/2012
Part 25:38Temper TemperRCA
88765436922
Album
CD
08/02/2013
4:38Pure... MetalSony
88875006252
Compilation
CD
26/09/2014
4:35Graspop Metal Meeting 1996-2015Warner
2564611527
Compilation
CD
15/05/2015
MUSIC DIRECTORY
Bullet For My ValentineBullet For My Valentine: Discography / Become a fan
Official Page
Interview with Bullet For My Valentine (2008, German)
SONGS BY BULLET FOR MY VALENTINE
10 Years Today
4 Words (To Choke Upon)
7 Days
A Place Where You Belong
All These Things I Hate (Revolve Around Me)
Alone
Army Of Noise
Ashes Of The Innocent
Begging For Mercy
Bittersweet Memories
Breaking Out
Breaking Out, Breaking Down
Breaking Point
Breathe Underwater
Broken
Coma
Crawling
Crazy Train
Creeping Death
Cries In Vain
Curses
Dead To The World
Deliver Us From Evil
Dignity
Dirty Little Secret
Disappear
Don't Need You
End Of Days
Eye Of The Storm
Fever
Forever And Always
Gravity
Hand Of Blood
Hand Of Blood - Live At Brixton January 28th 2006
Hearts Burst Into Fire
Hell Or High Water
Her Voice Resides
Hit The Floor
Last To Know
Leap Of Faith
Leech
Letting You Go
Livin' Life (On The Edge Of A Knife)
No Control
No Easy Way Out
No Way Out
Not Dead Yet
One Good Reason Why
Over It
P.O.W.
Pariah
Piece Of Me
Playing God
Pleasure And Pain
Pretty On The Outside
Radioactive
Raising Hell
Riot
Road To Nowhere
Room 409
Run For Your Life
Saints & Sinners
Say Goodnight
Scream Aim Fire
Skin
Spit You Out
Suffocating Under The Words Of Sorrow (What Can I Do)
Take It Out On Me
Tears Don't Fall
Temper Temper
The End
The Harder The Heart (The Harder It Breaks)
The Last Fight
The Poison
The Very Last Time
Truth Hurts
Under Again
V
Venom
Waking The Demon
Watching Us Die Tonight
Welcome Home (Sanitarium)
Worthless
You Want A Battle (Here's A War)
Your Betrayal
ALBUMS BY BULLET FOR MY VALENTINE
Bullet for My Valentine (EP)
Fever
Gravity
Hand Of Blood EP
Original Album Classics
Rare Cuts EP
Scream Aim Fire
Scream Aim Fire + Fever
Temper Temper
The Poison
The Poison + Scream Aim Fire
Venom
DVDS BY BULLET FOR MY VALENTINE
The Poison - Live At Brixton
 
REVIEWS
Average points: 4.36 (Reviews: 42)
****
...gut...
Last edited: 01.03.2007 18:19
27.06.2006 18:43
Schwizerin
portuguesecharts.com
***
find ich viel nerviger und möchtegerniger als den ganzen alternative-kram zusammen..
*****
gut
******
Unheimlich toll, gefällt mir sehr gut. Solide 5, für den Schluss mit dem... "Echo", kenne den Fachausdruck nicht, wird aufgerundet, klingt nämlich einfach hammer.
Last edited: 01.01.2010 03:48
****
Wenn die Herren sich bitte mal entscheiden würden? Was denn nun? Thrash Metal oder radiofreundlicher Mainstreamrock? Der Song „Tears Don’t Fall“ ist wieder einmal ein Paradebeispiel für diesen unangenehmen Mischmasch. Es geht mit wahnsinnigem Shouten und brachialen Gitarren los, am Ende folgt gar ein Solo, das es durchaus in sich hat. Das Ganze wird allerdings durch die melodiösen, ruhigen, theoretisch aus der Revolvermond-Silberheld-Sparte stammen könnenden Strophen ins Lächerliche und Unglaubwürdige gezogen. Eine unentschlossene 4* …
**
sehr schwach
****
..gut..
*****
Net ganz so gut wie All these things i hate etwas zu viel Geschrei aber für ne 5* langts auf jeden Fall=)
Last edited: 25.08.2006 14:00
****
4-
******
Mir gefällt's sehr gut.
*****
Gefällt mir ganz gut =) Ab der 3ten minute noch besser als vorher.... Geiles Gittarensolo xD Mit einem geilen Schluss.
******
super geiler hammer song!!!!!!!!!!
**
hmmm
*****
aboslut cool!!!!! mag die stimme des sängers!
*****
Gefällt mir
**
Nicht gerade meine Leibspeise.
****
Leider viel zu normal ^^
****
schön..
****
Sehe das ähnlich wie Time Q. Was soll dieser Song sein? Zwischendurch gewöhnlicher Alternative Rock, dann wieder deutlich Richtung Hardcore Heavy Metal. Hinterlässt einen ziemlich gemischten Eindruck bei mir.
*****
bullet for my valentine,, schade waren sie nicht am greenfield..
toller track
*****
also das zieht rein. ideal zum abrocken!
******
Sehr gut! Neben "Spit You Out", was hier nicht zur Bewertung steht, ihr Bester.
******
halte nicht viel von BFMV, song ist unabhängig davon sehr geil
****
ist ok, aber ein bisschen unkontrolliert und konzeptlos
***
ist mir eindeutig zu schnulzig
*****
Feiner Song, wechselt in den Musikstilen hin und her, fast schon Marylin Manson-mässig in den 90ern
**
College-Rock

****
4+, zwischen sehr laut und furios..der refrain passt hier nicht dazu.
****
recht geil aber wie TimeQ es sagt weder Fisch noch Vogel
*****
find ich gut - kann man mit Hand of blood auf eine Schiene stelln!
*****
5 Punkte mit Tendenz zu mehr, vielleicht runde ich ja noch auf
*****
J'aime bien la chanson mais je donne surtout 5 points pour la vidéo !
****
ich denke die Band konnte sich bei diesem Song nicht richtig entscheiden, was sie wollten: eher Heavy-Metal, Hard Rock, Thrash-Metal oder doch gewöhnlichen Rock?...Song ist demzufolge nur durchschnittlich ausgefallen - 3.75...hiermit 2006 1 Woche auf #17 in Finnland...
*****
The only Bullet song i like. The video had a clever twist also. Song twists and turns it's great. UK#37.
****
4* sind wohl angebracht
******
1 van hun besten! geweldig nummer
**
▒ Véél schreeuw- en zwak zangwerk uit eind maart 2006 van hun album "The Poison" !!! De vlotte muziek redt de 2e ster, maar verders is wederom ook niets bijzonders !!! Daar maak ik ook géén vrienden mee met de buren !!! Waarom dat geschreeuw ??? Anders had het plaatje zeker géén flop geworden ☺!!!
*****
Very good song.
******
Zeer aardige metal.
****
Ziemlich gute Nummer. Gute 4.
****
Sehr druckvoller Titel, den ich aber leider weder besonders spannend gesungen noch geshoutet finde. Was mir aber gefällt, sind die vielen stilistischen Wechsel.
****
Erneut voll auf die 12.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.77 seconds