LOGIN
  SEARCH
  

SEARCH 
FORUM
The UK Charts - June 2013
Eurodance Music
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
All the top 20 around the world
Stefan Standing on the edge


 
HOMEFORUMCONTACT

BJÍRK - ARMY OF ME (SONG)
Year:1995
Music/Lyrics:Graham Massey
Bj÷rk Gu­mundsdˇttir
Producer:Nellee Hooper
Graham Massey
Bj÷rk Gu­mundsdˇttir
World wide:
ch  Peak: 28 / weeks: 6
de  Peak: 55 / weeks: 4
fr  Peak: 22 / weeks: 4
nl  Peak: 13 / weeks: 6
be  Peak: 13 / weeks: 12 (Vl)
  Peak: 17 / weeks: 12 (Wa)
se  Peak: 12 / weeks: 8
no  Peak: 17 / weeks: 2
au  Peak: 35 / weeks: 7
nz  Peak: 26 / weeks: 6

CD-Single
Mother 579 152-2 (eu)


TRACKS
21/04/1995
CD-Single Mother 579 152-2 (PolyGram) [eu] / EAN 0731457915226
1. Army Of Me
3:57
2. Cover Me
3:06
   
21/04/1995
Promo - 7" Single One Little Indian 162TP7DB (PolyGram) [uk]
1. Army Of Me
3:57
2. Army Of Me (Instrumental ABA All-Stars Mix)
3:46
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:57Army Of MeMother
579 152-2
Single
CD-Single
21/04/1995
3:57Army Of Me [Promo]One Little Indian
162TP7DB
Single
7" Single
21/04/1995
Instrumental ABA All-Stars Mix3:46Army Of Me [Promo]One Little Indian
162TP7DB
Single
7" Single
21/04/1995
3:54PostMother
527733-2
Album
CD
09/06/1995
Massey Mix5:15TelegramOne Little Indian
533 968-1
Album
LP
25/11/1996
3:54De Afrekening 20(00) - The Lost TracksUniversal
545 522-2
Compilation
CD
03/12/1999
3:56Greatest HitsPolydor / Wellhart / One Little Indian
065131-2
Album
CD
01/11/2002
3:54Greatest HitsPolydor / Wellhart / One Little Indian
065 135-1
Album
LP
04/11/2002
Live4:04LiveboxPolydor
9808348
Album
CD
26/08/2003
Live4:20VoltaicPolydor
1797270
Album
CD
24/04/2009
MUSIC DIRECTORY
Bj÷rkBj÷rk: Discography / Become a fan
Official Site
Official Site
SONGS BY BJÍRK
107 Steps (Bj÷rk & Siobhan Fallon)
5 Years
Aeroplane
Alarm Call
┴lfur ˙t ˙r hˇl
All Is Full Of Love
All Neon Like
Alta mira
Ambergris March
Amphibian
An Echo, A Stain
Ancestors
Antarctic Return
Arabadrengurinn
Arisen My Senses
Army Of Me
┴start÷frar (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Atlantic
Atom Dance
Aurora
Bachelorette
BŠnin
Bath
Bella sÝmamŠr (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Big Time Sensuality
BÝlavÝsur (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Black Lake
Blissing Me
Body Memory
B÷rnin vi­ tj÷rnina (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Brestir og brak (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
B˙kolla
Cetacea
Charlene
Claimstaker
Cocoon
Come To Me
Cosmogony
Courtship
Cover Me
Crying
Crystalline
Cvalda (Bj÷rk & Catherine Deneuve)
Dark Matter
Declare Independence
Desired Constellation
Domestica
Earth Intruders
╔g veit ei hva­ skal segja (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Enjoy
Family
Features Creatures
FlÚtta (Antony And The Johnsons feat. Bj÷rk)
Frosti
F˙si hreindřr
Future Forever
Generous Palmstroke
Gling-glˇ (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Glˇra
Gratitude
Harm Of Will
Headphones
Heirloom
Hidden Place
Himnaf÷rin
History Of Touches
History Of Touches (Krampfhaftremix)
Hollow
Holographic Entrypoint
Hope
Human Behaviour
Hunter
Hunter Vessel
Hyperballad
═ dansi me­ ŮÚr (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
I Go Humble
I Love To Love
I Miss You
I Remember You
I See Who You Are
Immature
In The Musicals
Innocence
Isobel
It's In Our Hands
It's Not Up To You
It's Oh So Quiet
I've Seen It All (Bj÷rk & Thom Yorke)
Jˇga
Jˇhannes kjarval
Karvel
Kata rokkar (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Komi­
Like Someone In Love
Lionsong
Litli tˇnlistarma­urinn (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Losss
Luktar-Gvendur (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Midvikudags
Moon
Mother Heroic
Mouth Mantra
Mouth's Cradle
M˙sastiginn
Mutual Core
My Juvenile
My Snare
My Spine
Nßtt˙ra (Bj÷rk feat. Thom Yorke)
Nature Is Ancient
New World
Notget
Notget (Lotic Keptsafe Version)
Nu flyver Anton
Oceania
Ëliver
Íll birtan
One Day
Ooops (808 State feat. Bj÷rk)
Overture
Oxygen
Pabbi minn (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Pagan Poetry
Paradisia
Pearl
Play Dead (Bj÷rk / David Arnold)
Pleasure Is All Mine
Pluto
Pneumonia
Possibly Maybe
Quicksand
Rise And Dawn Of Me
Ruby Baby (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Sacrifice
Saint
Scary
Scatterheart
Shimenawa
Show Me Forgiveness
SÝ­asta Úg
So Broken
Sod Off
Solstice
Sonnets/Unrealities XI
Stigdu Mig
Stonemilker
Storm
Submarine
Sue Me
Sun In My Mouth
Sweet Sweet Intuition
Tabula Rasa
Ůa­ sÚst ekki sŠtari mey (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
The Anchor Song
The Best Mixes From The Album-Debut For All The People Who Don't Buy White-Labels
The Boho Dance
The Comet Song
The Dull Flame Of Desire
The Gate
The Modern Things
There's More To Life Than This
Thunderbolt
Tondeleyo (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Triumph Of A Heart
Undo
Unison
Unravel
Utopia
Venus As A Boy
Verandi
Vertebrae By Vertebrae
Vessel Shimenawa
Violently Happy
Virus
VÝsur Vatnsenda-Rˇsu
V÷kurˇ
Wanderlust
Where Is The Line
Who Is It (Carry My Joy On The Left Carry My Pain On The Right)
You Only Live Twice
You've Been Flirting Again
ALBUMS BY BJÍRK
Army Of Me: Remixes And Covers
Bastards
Biophilia
Biophilia - Live
Bj÷rk
Debut
Debut + Post
Declare Independence
Drawing Restraint 9 (Soundtrack / Bj÷rk)
Dull Flame Of Desire
Earth Intruders
Family Tree
Gling-Glˇ (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Greatest Hits
Homogenic
Homogenic Live
Innocence
Livebox
Med˙lla
Mount Wittenberg Orca (Dirty Projectors & Bj÷rk)
Post
Selmasongs (Soundtrack / Bj÷rk)
Telegram
Utopia
Vespertine
Vespertine Live
Volta
Voltaic
Vulnicura
Vulnicura (Live)
Vulnicura Strings
Wanderlust
DVDS BY BJÍRK
Greatest Hits
Voltaic
 
REVIEWS
Average points: 4.31 (Reviews: 113)
******
gefällt mir sehr gut!
*
Mit Björk kann ich einfach hinten und vorne nichts anfangen...
******
...sehr gut...
Last edited: 04.08.2004 20:00
******
Coller song. Björk macht geile Videos!
*****
zu geil!
**
Bei Björk fehlt mir einfach die Melodie, zudem nervt mich ihre Stimme ganz gewaltig, sie singt einfach zu wenig, das ist fast mehr Sprechen - und trotzdem wird sie immer wieder von der Kritik gelobt - und trotzdem klingen auch die nächsten Platten so... Nun ja. Typischer Björk-Song halt.
******
Björk ist zuuuuuu genial!!!! Das Video zu Army of me ist soooo geil!!!
*
dito phil grottenschlecht die "frau"
*****
björk ist genial!
****
björks musik gehört sicherlich zum schrägsten was es gibt, aber es ist immerhin originell und meistens auch ziemlich gut, wenn man sich die mühe macht sich damit zu beschäftigen
*****
Es ist so spezial das ich es ja Gut Finde..... 4ter Hit von Sie in Holland in Mai 1995 : 6 Wochen - Rang 17.
******
Extrem stark! Eine Armee von singenden, isländischen Zwerg-Elfen mit einem mörderisch fies klingenen Rhythmus.
Last edited: 13.12.2007 13:12
**
Gefällt mir weniger!!!
****
good
***
Der Clip dazu ist gut und interessant... Die Musik dagegen gefällt mir überhaupt nicht!
*****
läuft gerade dauernd bei mir in der Stereoanlage. Sehr gut!
******
grandios
**
Im Frühling 1995 eine # 10 in GB, bitte keine Armee von ihr ... eine ist schon hmm ... genug.
****
Guter Dance Sound
****
guter björk-song
*****
die videos sind einfach genial
*****
dafür dass es Björk ist - im höchsten maße überraschend gut
******
THE BEST! Ein krasser Video-Clip. Gefällt mir sehr gut!
Brenner, Burner, Hammer!!! Dieser Morbide Beat fährt einfach brutal ein! Bester Björk Track ever :-))
Last edited: 16.12.2007 12:06
******
einfach nur geil!
*****
Auch einer meiner Lieblingssongs von Björk, cooles Video !
****
skurril
******
Ich mag diese bedrohliche Stimmung und diese brachialen Drums. Dazu die eiskalte Stimme von Björk. Klasse!

EDIT: ja, bin ich denn des Wahnsinns, hier nur eine 5 zu geben?! Selbstverständlich eine glatte 6!
Last edited: 29.04.2007 10:28
****
kann süchtig machen... zumindest eine zeit lang
*****
sehr gut.
*****
Tiefenirdisch und unheimlich mit dem wühlenden Synthie-Bass. Unterkühlte Melodik. Das macht den Song so bedrohlich. Als Liebeslied völlig ungeeignet, aber als unterkühlte Drohgebärde kaum zu übertreffen.
*
▓ Wat een akelig persoon is "Björk" !!! Naar haar "Fans", maar vooral naar journalisten toe !!! Ze heeft me nooit met haar muziek geimponeerd !!! Ik heb me altijd afgevraagd of ze ze wel allemaal op een rijtje heeft, of constant onder invloed van "Dope" !!! Ook met deze plaat uit begin mei 1995 kan / kon ik niks mee beginnen !!! Gelukkig ben ik niet de enige, lees ik !!! (NL Top 40: 6 wk / # 17) !!!
*****
Das war in den Charts? Mag mich gar nicht erinnern.. eiskalt und bedrohliche Athmosphäre. So mag ich's.
******
Man liebt sie oder man hasst sie!
Ich gehöre zu denen, die sie lieben. Sie hat ihren eigenen Stil. So hebt sie sich positiv vom Einheitsbrei der Charts ab.
****
Der Song zählt für mich zu den Besten, die sie je gebracht hatte..
Last edited: 10.06.2012 10:05
******
dito. paranoidandroid & Roger1

Fantastischer Song!
*****
...sehr gut...
******
Gerade habe ich wieder versucht, den Zugang zu Björks neuem Album "Volta" zu finden und bin erneut gescheitert! Um herauszufinden, ob meine Björk-Zeit einfach vorbei ist, hab' ich mal wieder Army Of Me aufgelegt und beruhigt feststellen können: Die alten Sachen haben nichts von ihrer Faszination eingebüsst. Army Of Me mit seinem Brachialbeat und der bedrohlichen Gesangsinterpretation lässt mich immer noch gleichzeitig wild mit dem Kopf nicken und mit leicht verstörtem Blick zuhören! Gut so!
**
Björk ist irgendwie bei allen kult...
Wieso wohl, am Sound dürfte es wohl kaum liegen, oder?!
Naja, ist halt auch nicht so meine Welt!
******
Geiler Song, mit dem typischen Nellee-Hooper-Beat, der dem Nellee Hooper Remix von Janet Jacksons "Got 'Til It's Gone" ähnelt.
*****
Top-Song,einfach super!
******
...mehr davon, bitte...
****
Gut.
****
Sehr strange. Aber nicht wirklich schlecht.
*****
starker song von ihr
**
Viel Gutes kann ich hier nicht erkennen. Ich finde diesen Sound ziemlich abstossend, ausserdem fehlt's an der Melodie. 2*=.
*****
An vielen Stellen wird gemutmaßt, dass "Human Behaviour" ihr bekanntester Track ist, ich hingegen verbinde eigentlich in erster Linie diese Nummer mit ihrem Sound. Scheint offensichtlich für viele zu speziell zu sein, aber macht ja nichts. Wieder mal sehr dick aufgetragen und bombastisch produziert. Ein sehr fetter Bass und ein sich irgendwie immer weiter steigernder Sound, der extrem aggressiv und bedrohlich wirkt, wie eine Reise in den Wahnsinn. Dazu noch ihr stranger Gesang und die bedrohliche, extreme Atmosphäre ist perfekt.
*****
sehr gut. mit art of noise anleihen. plus. 5-6!
Last edited: 20.03.2008 23:20
**
nervig
******
supergut
*
Antimusik
*****
Hä? Ich hätte schwören können, diesen Song schon bewertet zu haben... Jä nu, holen wir dies schnell nach und geben die absolut berechtigten 5*!
******
Besonderst live ist das Lied der Hammer!
******
...hier gehen die Meinungen ja ganz schön auseinander...für mich "der Song" der Isländerin...muss aber auch zugeben, dass ich sonst nix mit der Musik von ihr anfangen kann...
***
lieber nicht
*****
An Björk scheiden sich die Geister.
Man liebt Sie, oder man hasst Sie.
Dieser Song hat irgendwas, was sich
nicht beschreiben lässt.
*****
Großartig! Dieser verflucht fiese Grund-Beat samt dräuendem, bassigen Synthesizer, dazu Björks eigenwillig(st)e Stimme und fremdartige Hintergundgeräusche; wunderbare Single.
****
Cool track.
*
Man liebt sie oder man hasst sie. Ich hasse sie.
*****
Die Videos und der Gesang von Björk sind schon recht speziell. Trotzdem wieder mal ein Meisterstück, von der kleinen Lady aus Island.
****
siehe oben
*****
Starker Pop, reicht aber nicht für eine Höchstnote. Sound perfekt, Stimmlich weniger 5+
Last edited: 22.12.2016 21:55
****
.
****
Not bad
***
In juni 1995 was dit de 1e single van haar 2e album "Post". Werd ook veel op MTV vertoond. Het nummer is nog ok voor 3 sterren, maar is erg zwaarmoedig aangezet. Dankzij het predikaat "Megahit" kwam de single tot nr 13 in Nederland.
*
komischer Song, leiert so vor sich hin
***
Geht so.

CDN: #59, 1995
USA: -
Last edited: 11.06.2013 18:54
*****
haben sich rammstein die idee zum video von "benzin" bei dem zu diesem lied abgeguckt? ist ausserdem schon jemandem aufgefallen, dass bill kaulitz genauso aussieht wie björk in diesem video? merkwürdig.
******
absolutely great song and a very memorable video
***
Bedrohlich und verstörend kommt der Beat schon rüber,
ansprechen tut mich das Gesamtwerk aber trotzdem nicht,
das ist mir irgendwie zu "seelenlos".....


3 +
*
In de Icesave bank stoppen.
*****
good song!
****
Gehört zu ihren größten Hits, besticht durch die dunkle Atmosphäre sowie die schroffen Töne. Dennoch irgendwie noch eingängig und auf bizarre Art und Weise gut.
****
düster und wie immer bei der Isländerin etwas durchgeknallter Titel - komisch, dass ich einen ihrer bislang bekanntesten Titeln noch nicht reviewt hatte - 4+...
******
Björk op haar best. Fantastisch nummer.
****
Da fehlt mir etwas Gefühl - und nicht im Sinne von schnulzig, sondern das "Feeling" ...
Last edited: 21.03.2011 21:01
****
Good track.
****
The first Bjork song that I could get into and enjoyed. Amazing what a bit of a melody can do. Started my very brief love of Bjork's music.
*****
Cooler und schräger Track der isländischen Ausnahmekünstlerin.
Last edited: 09.07.2014 14:30
****
Bon extrait de l'album "Post". 4+
*****
Die Bassline find ich geil. Hat etwas zerstörerisches. Wie eine Armee eben...
****
it's weak knowing that bjork produce amazing songs, but still good
***
Gefällt mir weniger.
**
Auch ich bin jemand, der mit Bjork leider nicht soviel anfangen kann. Auch dieser Song, immerhin ein kleiner Charterfolg in Deutschland, kann nichts daran ändern.
******
Der Song kam ja auch im Soundtrack zum Film "Sucker Punch" vor. Dort geht er dann allerdings knapp 7 Minuten.

Mit dem Film im Hintergrund gefällt mir der Song sehr gut. Das Arrangement ist schön düster und passend. Interessant finde ich auch den Gesang von Björk. Wie sie dann irgendwann total abgeht und rumschreit. Hat schon was :D
*****
Ja das Arrangement hebt den Track hervor - streckenweise sogar leicht agressiv, dazu die süssliche Stimme von Björk.
******
Excellent industrial influenced song. Much angrier than her previous efforts.
*****
für mich der einzig erträgliche song von björk. schade, dass es ihr einziger rockige song ist. der remix mit skunk anansie ist noch besser.
**
...wie so oft bei Björk höre ich auch hier falsch gesungene Töne und das gefällt mir nicht...
******
*****
This can't be Bjork, but it is. Awesome track!
*****
Awesome
*
hier maak ik geen woorden aan vuil
****
Ist schon eine sehr spezielle Musik. Ich finde dieses Stück aber nicht schlecht.
******
Damals machte sie noch relativ kommerzielle und gute Musik und nicht irgendwelche pseudo-Art-Mucke
Geiles Video
Last edited: 26.11.2017 21:27
****
Super!
#10 GB
#7 Frankreich
******
Genialer Industrial-Pop. Nur eines von den vielen starken Bpork Songs.
***
Geht so, auf jeden Fall einer ihrer besseren Songs.
******
Spitze!
*****
gut
***
(Noch) Nichts für mich
**
Soso, ihr größter Hit. Aber auch ohne eingängig zu sein.
*****
Auch ein Klassiker, den ich aber erst etwas später entdeckt hatte, war mir damals wohl etwas zu sperrig.
*****
Habe kürzlich so für mich festgestellt, dass ich über Björk zwar schon allerlei gehört habe, selbst aber bisher kaum in ihr Lebenswerk eingetaucht bin. Das möchte ich nun mal ein wenig ändern - und beginne mit einem ihrer bekanntesten Titel. Finde ich durchaus noch massentauglich, trotz des ziemlich düsteren Sounds und diverser elektronischer Spielereien letztlich ein Titel, der durchaus "greifbar" ist. Gefällt mir.

Knappe 5.
******
Björk-Klassiker, wenn auch etwas repetitiv. 6*
****
Geht in Ordnung
***
nicht mein Liebling von ihr... 3.5
****
...düstere vier...
****
Ist mir zu industriell-brachial. Das kontroverse Video würde heute wahrscheinlich in keinem Musiksender mehr abgespielt werden.
*****
Auch ein wunderbarer Titel um Aggressionen abzubauen. Ein rauer Track, der epische Dimensionen in den Kreisen des Wahnsinns zieht.
***
...durchwachsen...
*****
Ts ts, soviele Banausen hier! Der Song + Clip waren geil, da es aber nicht zu meinen absoluten Favoriten von ihr gehört, "nur" eine 5!
******
Fulminanter Einstieg in das an Highlights nicht arme "Post".
****
gut
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.16 seconds