LOGIN
  SEARCH
  

SEARCH 
FORUM
The UK Charts - June 2013
Eurodance Music
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
All the top 20 around the world
Stefan Standing on the edge


 
HOMEFORUMCONTACT

BEYONCÉ - B'DAY (ALBUM)
Year:2006
World wide:
ch  Peak: 2 / weeks: 36
de  Peak: 5 / weeks: 36
at  Peak: 13 / weeks: 17
fr  Peak: 12 / weeks: 53
nl  Peak: 5 / weeks: 41
be  Peak: 7 / weeks: 54 (Vl)
  Peak: 12 / weeks: 29 (Wa)
se  Peak: 15 / weeks: 9
fi  Peak: 23 / weeks: 3
no  Peak: 6 / weeks: 9
dk  Peak: 8 / weeks: 14
it  Peak: 10 / weeks: 42
es  Peak: 5 / weeks: 32
pt  Peak: 8 / weeks: 9
au  Peak: 8 / weeks: 20
nz  Peak: 8 / weeks: 25

CD
Columbia 82876 88132 2



CD
Columbia 88697404842
CD
Columbia 88697 09125 2


TRACKS
01/09/2006
CD Columbia 82876 88132 2 (Sony BMG) / EAN 0828768813225
1. Beyoncé feat. Jay-Z - Déjŕ Vu
4:40
2. Get Me Bodied
3:25
3. Suga Mama
3:25
4. Beyoncé feat. Jay-Z - Upgrade U
4:32
5. Ring The Alarm
3:23
6. Kitty Kat
3:55
7. Freakum Dress
3:20
8. Green Light
3:29
9. Irreplaceable
3:47
10. Resentment
4:40
11. Beyoncé feat. Bun B and Slim Thug - Check On It
14:18
   
23/04/2007
Deluxe Edition - CD Columbia 88697 09125 2 (Sony BMG) / EAN 0886970912525
1. Beyoncé & Shakira - Beautiful Liar
3:20
2. Irreplaceable
3:48
3. Green Light
3:30
4. Kitty Kat
3:56
5. Welcome To Hollywood
3:18
6. Beyoncé feat. Jay-Z - Upgrade U
4:33
7. Flaws And All
4:11
8. If
3:19
9. Get Me Bodied (Extended Mix)
6:19
10. Freakum Dress
3:21
11. Suga Mama
3:26
12. Beyoncé feat. Jay-Z - Déjŕ Vu
4:00
13. Ring The Alarm
3:23
14. Resentment
4:42
15. Listen
3:41
16. World Wide Woman
3:41
17. Beyoncé feat. Bun B and Slim Thug - Check On It
3:32
18. Alejandro Fernández & Beyoncé - Amor gitano
3:49
19. Beyoncé & Shakira - Beautiful Liar (Remix)
3:01
Extras DVD:
- Beautiful Liar (Beyoncé and Shakira)
- Irreplaceable
- Kitty Kat
- Green Light
- Upgrade U (feat. Jay-Z)
- Flaws And All
- Get Me Bodied (Extended Mix) (feat. Kelly Rowland, Michelle Williams and Solange Knowles)
- Freakum Dress
- Suga Mama
- Déjŕ Vu (feat. Jay-Z)
- Ring The Alarm
- Listen
   
08/01/2010
Deluxe Edition - CD Columbia 88697404842 (Sony) / EAN 0886974048428
   

MUSIC DIRECTORY
BeyoncéBeyoncé: Discography / Become a fan
Official Site
SONGS BY BEYONCÉ
***Flawless (Beyoncé feat. Chimamanda Ngozi)
'03 Bonnie And Clyde
'03 Bonnie And Clyde (Jay-Z feat. Beyoncé Knowles)
1+1
6 Inch (Beyoncé feat. The Weeknd)
7/11
A Woman Like Me
All I Could Do Was Cry
All Night
Amor gitano (Alejandro Fernández & Beyoncé)
At Last
Ave Maria
Baby Boy (Beyoncé feat. Sean Paul)
Back To Black (Beyoncé & André 3000)
Be With You
Beautiful Liar (Beyoncé & Shakira)
Beautiful Liar [Spanglish] (Beyoncé & Sasha)
Bello embustero (Beyoncé & Sasha)
Bello embustero
Best Thing I Never Had
Beyoncé (More Only) EP
Bienvenue (IAM feat. Beyoncé)
Black Culture
Blow
Blue (Beyoncé feat. Blue Ivy)
Bow Down
Bow Down / I Been On
Broken-Hearted Girl
Cadillac Car (Laura Bell Bundy, Jennifer Hudson, Beyoncé Knowles, Eddy Murphy, Rory O'Malley, Anika Noni Rose & Anne Warren)
Check On It (Beyoncé feat. Slim Thug)
Check On It (Beyoncé feat. Bun B and Slim Thug)
Countdown
Crazy Feelings (Missy Misdemeanor Elliott feat. Beyoncé Of Destiny's Child)
Crazy In Love
Creole
Daddy
Daddy Lessons
Dance For You
Dangerously In Love 2
Déjŕ Vu
Déjŕ Vu (Beyoncé feat. Jay-Z)
Die With You
Disappear
Diva
Don't Hurt Yourself (Beyoncé feat. Jack White)
Dreamgirls (Jennifer Hudson, Beyoncé Knowles & Anika Noni Rose)
Dreaming
Dreams (Boots [US] feat. Beyoncé)
Drunk In Love (Beyoncé feat. Jay Z)
Ego
Ego (Remix) (Beyoncé feat. Kanye West)
End Of Time
Fake Your Way To The Top (Jennifer Hudson, Beyoncé Knowles, Eddy Murphy & Anika Noni Rose)
Family (Jamie Foxx, Jennifer Hudson, Beyoncé Knowles, Keith Robinson & Anika Noni Rose)
Feeling Myself (Nicki Minaj + Beyoncé)
Fever
Fighting Temptation (Beyoncé, Missy Elliott, MC Lyte, Free)
Flawless Remix (Beyoncé feat. Nicki Minaj)
Flaws And All
Forever To Bleed
Formation
Forward (Beyoncé feat. James Blake)
Freakum Dress
Freedom (Beyoncé feat. Kendrick Lamar)
Get Me Bodied
Get Me Bodied (Beyoncé & Timbaland vs. Voltio)
Ghost
Gift From Virgo
God Made You Beautiful
Green Light
Grown Woman
Halo
Halo (Hope For Haiti Now) (Beyoncé & Chris Martin)
Hard To Say Goodbye (Beyoncé Knowles, Sharon Leal & Anika Noni Rose)
Haunted
Heaven
Heavy (Jennifer Hudson, Beyoncé Knowles & Anika Noni Rose)
Hello
Hey Goldmember (Foxxy Cleopatra feat. Devin & Solange)
Hip Hop Star (Beyoncé feat. Big Boi and Sleepy Brown)
Hold Up
Hollywood (Jay-Z feat. Beyoncé)
Honesty
I Been On
I Care
I Got That (Amil feat. Beyoncé)
I Miss You
I Want You Baby (Jennifer Hudson, Beyoncé Knowles, Eddy Murphy & Anika Noni Rose)
I Was Here
I'd Rather Go Blind
If
If I Were A Boy
If I Were A Boy (Remix) (Beyoncé feat. R. Kelly)
I'm Alone Now
I'm Somebody (Beyoncé Knowles, Sharon Leal & Anika Noni Rose)
In Da Club
Irreemplazable
Irreplaceable
It's All Over (Jamie Foxx, Jennifer Hudson, Beyoncé Knowles, Sharon Leal, Keith Robinson & Anika Noni Rose)
Jealous
Just Stand Up (Stand Up To Cancer)
Keep Giving Your Love To Me
Kick Him Out
Kitty Kat
Lay Up Under Me
Lemonade
Lift Off (Jay-Z / Kanye West feat. Beyoncé)
Listen
Lorrell Loves Jimmy / Family (Beyoncé Knowles, Sharon Leal & Anika Noni Rose)
Lost Yo Mind
Love A Woman (Mary J Blige feat. Beyoncé)
Love Drought
Love In This Club Part II (Usher feat. Beyoncé & Lil Wayne)
Love On Top
Me, Myself And I
Mi gente (J Balvin & Willy William feat. Beyoncé)
Mine (Beyoncé & Drake)
Move (Jennifer Hudson, Beyoncé Knowles & Anika Noni Rose)
Move Your Body
My First Time
Naive (Solange & Beyoncé feat. Da Brat)
Naughty Girl
No Angel
Nothing Out There For Me (Missy Elliott feat. Beyoncé Knowles)
Once In A Lifetime
One Night Only (Beyoncé Knowles, Sharon Leal & Anika Noni Rose)
Oye
Part II (On The Run) (Jay-Z feat. Beyoncé)
Partition
Party (Beyoncé feat. J. Cole)
Party (Beyoncé feat. André 3000)
Perfect (Ed Sheeran with Beyoncé)
Poison
Pray You Catch Me
Pretty Hurts
Put It In A Love Song (Alicia Keys feat. Beyoncé)
Radio
Rather Die Young
Resentment
Ring Off
Ring The Alarm
Rise Up
Roc
Rocket
Run The World (Girls)
Runnin' (Lose It All) (Naughty Boy feat. Beyoncé & Arrow Benjamin)
Sandcastles
Satellites
Save The Hero
Say Yes (Michelle Williams feat. Beyoncé & Kelly Rowland)
Scared Of Lonely
Schoolin' Life
See Me Now (Kanye West feat. Beyoncé & Charlie Wilson)
Settle 4 You
Sexuality
Sexy Lil' Thug (Beyoncé feat. 50 Cent)
Shining (DJ Khaled feat. Beyoncé & Jay Z)
Si yo fuera un chico
Signs (Beyoncé feat. Missy Elliott)
Silent Night (Destiny's Child feat. Beyoncé Knowles)
Single Ladies (Put A Ring On It)
Smash Into You
Sorry
Speechless
Standing On The Sun
Start Over
Step On Over (Beyoncé Knowles, Sharon Leal & Anika Noni Rose)
Steppin' To The Bad Side (Hinton Battle, Jamie Foxx, Jennifer Hudson, Beyoncé Knowles, Eddy Murphy, Keith Robinson & Anika Noni Rose)
Still In Love (Kissing You)
Stop Sign
Suga Mama
Summertime
Superpower (Beyoncé feat. Frank Ocean)
Sweet Dreams
Telephone (Lady GaGa feat. Beyoncé)
That's How You Like It (Beyoncé feat. Jay-Z)
That's Why You're Beautiful
The Closer I Get To You (Beyoncé & Luther Vandross)
Trust In Me
Turnt (The-Dream feat. Beyoncé and 2 Chainz)
Until The End Of Time (Justin Timberlake & Beyoncé)
Upgrade U (Beyoncé feat. Jay-Z)
Video Phone (Beyoncé feat. Lady GaGa)
Video Phone
Waiting
Walk On Water (Eminem feat. Beyoncé)
We Will Rock You (Britney Spears, P!nk & Beyoncé)
Welcome To Hollywood
What's It Gonna Be
When I First Saw You (Jamie Foxx & Beyoncé Knowles)
Why Don't You Love Me
Wishing On A Star
Work It Out
World Wide Woman
XO
Yes
Yoncé
You Changed (Kelly Rowland feat. Beyoncé and Michelle)
ALBUMS BY BEYONCÉ
4
Above And Beyoncé - Video Collection & Dance Mixes
B'Day
Beyoncé
Beyoncé (More Only) EP
Dangerously In Love
Dangerously In Love + B'Day Deluxe Edition
I Am... Sasha Fierce
I Am... World Tour
I Am... Yours - An Intimate Performance At Wynn Las Vegas
Irreemplazable
Lemonade
The Lowdown
DVDS BY BEYONCÉ
I Am... World Tour
I Am... Yours - An Intimate Performance At Wynn Las Vegas
Ihre Musik, ihr Leben
Life Is But A Dream
Live At Roseland - Elements Of 4
Live At Wembley
The Beyoncé Experience Live
The Ultimate Performer
 
REVIEWS
Average points: 4.04 (Reviews: 47)
****
So, jetzt kann man sich das Album anhören und ich bin recht positiv überrascht!
'Deja Vu' war zwar schon recht gut (ausser dem beschissenen Jay-Z) aber 'Ring The Alarm' hat irgendwas, es ist aggressiv und einfach heiss!
Dann ist der Hiddentrack 'Resentment' auch wunderschön...mit gutem Gospel-Chor!
'Ring The Alarm', 'Resentment' und 'Irreplaceable' sind für mich im Moment die Höhepunkte!
Werden aber wahrscheinlich noch mehr werden, da das Album nicht sehr eingängig ist und seine Zeit brauchen wird!
Last edited: 03.09.2006 13:42
****
also eines vorweg: da kann man ja jetzt sagen was man will, die beyoncé hat einfach schon eine der geilsten stimmen, die es im moment auf dem musikmarkt so gibt...
ABER: warum macht die dann so ne lahme musik? mit dem talent könnte sie arien schmettern und mehr alben verkaufen als es sich celine dion erträumen könnte... aber diese *oh-oh oh-oh* arschgewackel-musik hebt sich nicht gerade vom einheitsbrei ab, um es nett auszudrücken...
ich gebe der cd jetzt trotzdem 4* weil doch ein paar songs drauf sind, die ziemlich abgehen.... und was ist mit balladen, fragt ihr mich da? ja da gibt's eigentlich nur eine so richtige... als hidden track allerdings.... und die ist tatsächlich grosse klasse... warum also nicht mehr davon, miss knowles? schade drum!
Last edited: 02.09.2006 13:23
**
Suga Mama & Irreplaceable sind noch ertragbar ansonsten ein wie erwartet absolutes Absturzwerk.
*****
Absturzwerk?? WARUM?? Weil sie mal was anderes gemacht hat als einfachen glatt gebügelten R'n'B !? Also ich seh das nicht als Mängel... Klar sind viele Songs gewöhungsbedürftig aber nach ein paar mal hören wird man auch mit denen warm... bisherige Highlights sind für mich: Deja Vu, Ring The Alarm und Irreplaceable, Green Light
Last edited: 03.09.2006 21:40
****
Erstmal eine 4, aber Potential für ne 5 ist sicherlich da. Werd aber noch etwas brauchen um mich richtig reinzuhören.
"Deja Vu" ist eine starke Nummer, nur Jay-Z stört total!
Viele Power tracks, was mir eigentlich gefällt. "Ring The Alarm" ist echt eine starke Nummer!
"Irreplaceable" ist derzeit fast mein Favorit, sehr guter Track!
Bonustrack "Listen" ist eine Hammer Ballade, stark!
Bin ganz zufrieden - ihre Stimme ist schon ne Wucht!!
****
Sicherlich kein Meisterwerk, viele Songs sind zu eintönig und fade produziert, leider viel R'n'B-Einheitsbrei, den viele Künstler genau so gut einsingen könnten! Aber ihre Stimme ist natürlich herausragend und "Déjà-Vu" gefällt mir sehr gut. Als weiteres Highlight würde ich das Bonusmaterial bezeichnen. Deswegen 4 Sterne!
**
ziemlich langwilig.. lasch und übel.... sie chönnt also einiges meh... tonleitere ufe und abe singe langet halt nöd....
***
Bis Track 8 ÜBEL. Würde ich freiwillig nicht mehr hören. Dann ein paar melodische Sachen, wie man sie sich mehr wünschen würde.

Insgesamt deutlich schwächer als das Vorgängeralbum.
****
Von mir gibt es für dieses Album vorerst einmal eine 4; absolute Highlight ist für mich die erste Singleauskopplung "Déjà vu", weitere Highlights "Irreplaceable", "Listen", "Check on it".
Abzüge gibt es für einige leider relativ monotone bzw. auf Dauer sehr anstrengende Songs.
***
schwupp, so schnell kanns gehen. liebe bee, du wünschtest, die hättest nicht b'day, das ist lausig...

(ich dachte zwar, sie übertrifft sich hier, weil dies bei ihr einfach zu erwarten war, die hat doch je länger je mehr den GW.)

ihre stimme ist zwar nicht aussergewöhnlich (wenn man bedenkt, was sich sonst für kaliber in der black music szene herumtreiben), aber nötiges volumen hätte sie. deshalb läge da weit mehr drin. nun gut, sie schöpft es eigentlich nicht mal so mies aus, wären da die songs nicht so schlecht komponiert. mein problem am ganzen projekt ist einfach, dass sich jeder song wie ein remix von irgendwas anhört. das schon im vornherein nicht berauschende "deja vu" pflegt zusammen mit "green light" die pole-position, was demzufolge trauriges erahnen lässt (okay, bonustrack "listen" ist gut).
leier an leier, und so bleibt "dangerously in love" interessanter.

..und sie erwähnte noch, dass sie mit "b'day" eines der besten alben ever machen möchte. dieser schuss ging wohl nach hinten los...


Last edited: 07.09.2006 19:12
****
Nett! 4.3


Last edited: 27.04.2007 12:37
**
die ist sooo was von dooof...diese stimme nervt einfach überall
****
'Deja Vu' gefiel mir Anfangs überhaupt nicht und auch das Album konnte mir nicht sonderlich gefallen!
Doch nachdem 'Deja Vu' auf sämtlichen Radio- und TV Sendern rauf und runter lief, gefiel es mir plötzlich sehr gut, was für einen komerziellen Charts-Hit doch eher merkwürdig ist! Auch das Album gefällt mir nun besser, obwohl der Bonustrack 'Listen' DEN Höhepunkt darstellt!
Auf jeden Fall ein sehr innovatives Album, das an der einen oder anderen Stelle jedoch zu innovativ ist, da wären mehr eingängige Songs wie 'Listen' mehr gewesen!
Respect Beyonce, nicht jede veröffentlicht ein solches Risiko-Album als zweite CD!
****
Also am Anfang hätte ich 1 oder 2 Sterne gegeben. Naja nach wiederholten anhören stellte ich fest, dass das Album gar nicht mal so schlecht ist. Deja Vu, Upgrade U, Irreplaceable sind in Odnung. Absolute Hammer ist aber "Listen" (wusste gar nicht das drauf ist, ist nämlich so eine Zugabe). Von restlichen Liedern sind paar OK wie Ring the alarm oder Freakum dress, aber diese nerven relativ schnell. Aufgerundete 4!
Last edited: 14.12.2006 15:59
*****
EXTREM COOLES ALBUM!

Einer der besten Alben 2006, obwohl ich kein Beyonce-Fan war. Deja Vu ist voll geil, Ring The Alarm ist genau so geil und fetzig, Irreplacable natürlich das Highlight des Albums, ein so schöner Song, schade das es so wenig von der Sorte gibt!

Hier der Grund wegen 5 Punkte anstatt 6: "Listen" (voll schön) ist ganz hinten an einem Bonussong drauf, der ca. 14 Minuten dauert. Das ist voll gemein, denn Listen wird die nächste Single. DAS ÄRGERT MICH TOTAL und darum gibt's 5 statt 6 Punkte!
***
Mit "Irrepleacable" (6*) ein ganz toller Song, weiter sind "Resentment" (4*), "Kitty Kat" (4*) und "Upgrade U" (4*) ganz ok, der Rest ist schwach. Eine klar ungenügende Note - nö, des wuar nix.
******
Dieses Album hat etwas was mich von Anfang an fasziniert, keine Ahnung was das ist, dürfte vermutlich der Sound sein und wie sie dazu singt. :) Gefällt mir. ;) 6*
Last edited: 12.03.2007 17:57
***
ich find nur suga mama und des eine des wie aus dem 70ern klingt gut,sonst net soo,aber geht immer noch
******
wieder einmal spitzenklasse!! diese frau hat einfach style und ist verdammt nochmal hooot!!! :) freue mich schon auf ihr konzert am 9. mai in zürich!!! *fröii* `;)


Z konzärt ich huuuuuuuu...ere hammer gsi!! leider irgendwie viu z schnäu verbii *schwerm*
Last edited: 10.05.2007 12:32
******
Hot!
****
also es sind auf jeden fall ganz nette lieder drauf... aber auf dauer wird mir die cd zu nervig.
***
Mittelmass
Last edited: 31.10.2007 18:03
****
so gut wie die meisten(!) kommentare von sacred!
**
Mit einem anderen Material könnte B. ihr gesangliches Talent nutzen aber nicht mit diesem Kram
***
Ueberzeugte mich bis jetzt nicht besonders.
******
super album
******
b'day deluxe edition ist echt geil, hammer idee..sie singt sogar spanisch..
******
7 Sterne..... Für die Deluxe Edition

4 Sterne fürs normale

Wenn dann würde ich empfehlen sich die Deluxe edition zu kaufen -tolle Hits angefangen mit dem Mega Ohrwurm Beautiful Liar.Weiter gehts mit Irreplaceble -auch 6 sterne
Von Green Light bis Hollywood sind es coole Party nummern.
Flaws and all und If-Beides ganz tolle Balladen
Als nächstes Get me Bodied-auch ein cooler dance knaller.


Das für mich größte Highlight ist Deja-vu und Listen .

... Könnt jetzt noch viel erzählen^^ Meine Highlights :

Beatuiful Liar,Irreplaceble,Flaws and all, If, Get me Bodied, Deja-vu,Resentment,Listen,Check on it,Amor Gitano
**
ring the alarm find ich am schlimmsten, ganz ganz schrecklich und fürchtbar, unertragbar schlecht,zum davonlaufen, mit dem lied könnnte man mich quasi jagen. sonst ein album voll mit haufen von nichts. ausser Déjà Vu und Irreplaceable vielleicht.
****
deluxe edition lohnt sich wirklich! viel besser als beyoncé's erstes werk und viel besser als destiny's child letzte alben.
******
VERDAMMT GEILES ALBUM


Ein mangel hat es schon es hat nicht so viele Tracks wie das vorherige für das habe ich leider zuviel bezahlt. Aber dafür ist ja die B'day deluxe edition!

Bevorzugte Lieder: Irreplacable, Ring the Alarm, Green Light und Get me Bodied ( wobei mir der Reemix von Timbaland featuring Voltio auch gut gefällt)


Das Konzert war affengeil!!!
(ich wäre zwar lieber in L.A. gewesen aber mann kann ja nicht alles haben! : -)
**
Fast alles nervig und schwach - teilweise sind die Sounds einfach unerträglich, andere Songs sind einfach nur langweilig und wieder andere nerven durch das unmelodiöse geschreie der Dame. Die einzig durchschnittlichen Songs sind "Green Light" und "Resentment".
Last edited: 13.09.2008 00:36
******
Bomben Album! Der H-A-M-M-E-R
******
Da hat XpinkprincessX abe wirklich recht
****
Ich halte I am ... Sasha Fierce für ein weitaus besseres Album. Trotzdem ein nettes poppiges Albümchen der R&B-Queen
**
Viel zwaar tegen!
****
ein paar gute Nummer der Rest schwach bis durchschnittlich

ich geb mal 4*
******
Ausgezeichnet!

Platz 29 meiner Lieblingsalben des Jahrzehnts!
****
für mich ihr schwächstes album, die anderen waren besser
*****
tolle songs sind drauf
***
knappe 3, bis auf Suga Mama ein Song penedranter als der andere..
***
Eine saftige Enttäuschung, kann southpaw gut verstehen. Wobei ich die Single "Déjà vu" noch ganz hübsch fand. Auch "Kitty Kat" geht mit dem Video gut ins Ohr. Daneben überzeugen "Irreplaceable" und natürlich die Superballade "Listen" (müsste auf der Deluxe Ausgabe drauf sein) besonders. Ansonsten gibt es aber auch viel RnB-Studio-Geschwurbel ohne Herz und Seele. Das kann bisweilen richtig anstrengend werden. Daher nur 3 Punkte! Beim folgenden Album ging es dramatisch bergauf!
****
Niet echt mijn genre, kan erdoor daarom een 4
*****
konstant gute qualität
******
6
**
Noch weniger meine Musik als beim Debüt.
****
Erst durch die Deluxe Edition so richtig aufmerksam geworden. Hier ist das ganze Album ein einziges Auf und Ab. Denn Song liebe ich einfach, den nächsten kann ich nicht anhören... und das fast das ganze Album lang! Eine gute 4* liegt drin! Der Vorgänger war besser und der Nachfolger erst!
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.16 seconds